G-SIM/Global – Eigenständig und doch global vernetzt

Infografik-G-SIM-Global-770x400px.jpg

G-SIM/Global ist die Weiterentwicklung von G-SIM, dem Sicherheits-Informations-Management von Geutebrück – nur, dass es sich über räumliche Grenzen hinwegsetzt. Mit G-SIM können komplexe Video-Systeme und Abläufe einfach verwaltet und bedient werden. Es bündelt und überblickt sämtliche Informationen und Daten der Geutebrück-Welt und aller angebundenen Drittsysteme.

G-SIM/Global geht einen Schritt weiter. Es verwaltet ein komplexes System, das sich über mehrere und weit verteilte Standorte verteilt. Unabhängige G-SIM Installationen werden zu einem großen Gesamtsystem miteinander verknüpft. Ausgelöste Alarme und notwendige Recherchen können zentral von jedem beliebigen Ort überprüft bzw. ausgeführt werden. User können sogar über Länder und Kontinente hinweg auf Kameras, Lagepläne oder Prozessdaten ihrer Anlagen zugreifen. Die hochsensiblen Systeme bleiben eigenständig, sind aber miteinander vernetzt. Der gleichzeitige Zugriff in die Setup-Oberfläche zur Optimierung bzw. Reduzierung der Konfigurationsdauer ist möglich.

G-SIM/Global eignet sich für den flexiblen Einsatz im Security Bereich, in der Logistik oder im Katastrophenfall.