Reduzierung der Wartezeiten bei Zu- und Ausfahrt

Die Abfertigung an einer Zufahrtschranke durch einen Pförtner dauert oft mehrere Minuten. Bei hohem Verkehrsaufkommen entstehen so Rückstaus in den öffentlichen Verkehr. Die automatische Nummernschilderkennung reduziert die Zeit auf wenige Sekunden.

Zufahrt wird über die Identifikation des Nummernschildes geregelt
 

Abgleich Nummernschild mit vorbereiteter Anmeldeliste im System zur Kontrolle der Zufahrtsberechtigung
 

Schnittstelle zu Schrankensteuerung: Schranke öffnet automatisch ODER Mitarbeiter schaltet Öffnung frei
 

Ihr Mehrwert

  • Entlastung des Schrankenpersonals
  • Vermeidung von Rückstau
  • Entgehen von Strafzahlungen
  • Geringere Wartezeiten
  • Möglichkeit Fahrten besser zu planen
     

Das könnte Sie auch interessieren

Sicherheit mit Zu- und Ausfahrtssteuerung erhöhen

Die automatische Nummernschilderkennung steuert die Zu- und Ausfahrtschranken anhand einer „Black & White List“ und öffnet automatisch die Schranke, nur wenn ein berechtigtes Nummernschild und /oder die Trailer-Nummer erkannt wird.

Read more

Fahrzeugbewegungen steuern

Jedem berechtigten Nummernschild kann die Nummer des zuständigen Verladungs-Tores zugewiesen werden. Sobald in der Zufahrt das entsprechende Nummernschild erkannt wird, wird der Fahrer über ein Display oder per SMS über sein Ziel informiert.

Mehr erfahren

Situationsaufklärung mit Dokumentation und Beweissicherung

Der permanente Zeitdruck in der Logistik führt manchmal zu LKW-Kollisionen auf dem Firmengelände. Meist entstehen „nur“ Blechschäden. Doch wer trägt die Kosten? Videoaufzeichnungen der Übersicht-Kameras zeigen den Hergang.

Mehr erfahren