Aktuelles

Sicheres Parken – Maßnahme gegen Frachtdiebstahl

August 06, 2019

Frachtdiebstahl ist ein ernstzunehmendes Thema: Laut TAPA (Transported Asset Protection Association) ist die Zahl an Diebstählen in der EMEA-Region 2016 um 72.3 Prozent im Gegensatz zu 2015 gestiegen.

Frachtdiebstahl ist ein ernstzunehmendes Thema: Laut TAPA (Transported Asset Protection Association) ist die Zahl an Diebstählen in der EMEA-Region 2016 um 72.3 Prozent im Gegensatz zu 2015 gestiegen.

Hier die wichtigsten Fakten von TAPA:

  • 2016: 2.611 gemeldete Diebstähle von transportierten Gütern / 2015: 1.515 Fälle
  • Dunkelziffer vermutlich sehr viel höher
  • Durchschnittlicher Schaden 2016: 68.359 Euro
  • Gesamtwert der gestohlenen Güter in der EMEA-Region 27,3 Milliarden Euro
  • 3,4 % der Fälle Gewalt oder Androhung von Gewalt
  • 40,7 Prozent der Fälle LKW-Diebstahl auf unbewachten Parkplätzen
  • Nahrungsmittel und Getränke waren die beliebteste Beute (10,6 % der Fälle)

Da fast die Hälfte aller Überfälle laut TAPA auf unbewachten Parkplätzen verübt wurden, wollen wir Ihnen einen Überblick über das Thema sicheres Parken geben: Was heißt das? Was sind Kriterien? Wie finden Sie sichere Parkplätze?

Noch ein Tipp: Wussten Sie, dass Ausgaben für sicheres Parken ab 2018 vom Bundesamt für Güterverkehr gefördert werden? Hier finden Sie mehr Informationen: https://www.bag.bund.de/DE/Navigation/Foerderprogramme/Aktuelles/Meldungen/Hinweise_zur_Foerderfaehigkeit_Nutzung_von_Parkplaetzen.html?nn=45900

VEDA – PREMIUM Parkplätze

Der Verband der deutschen Autohöfe (VEDA, www.autohof.de) setzt auf Sicherheit durch Abschreckung und Aufklärung. Im Fokus stehen dabei eine systematische Überwachung, Zufahrtskontrollen von Parkplätzen sowie mehr Komfort für die Fahrer. Jeder Autohof kann mitmachen und bei Erfüllung der VEDA-Kriterien zu einem sogenannten PREMIUM Parkplatz an der Autobahn zertifiziert werden. Weitere Details und eine Karte mit VEDA-zertifizierten PREMIUM Parkplätzen finden Sie hier: www.truck-parking.com

DKV Euro Service – Bewachte Parkplätze

Der DKV Euro Service bietet im europäischen Transportgewerbe verschiedene Leistungen der bargeldlosen Unterwegsversorgung (www.dkv-euroservice.com). Zudem stellen sie eine Liste an bewachten Parkplätzen in Europa zur Verfügung. Laut DKV sind diese bewachten Parkplätze gekennzeichnet durch Schranken an Ein- und Ausfahrt, ein eingezäuntes Areal, Videoüberwachung und Kontrollen durch Personal. Hier können Sie sich die DKV-Liste der bewachten LKW-Parkplätze herunterladen: https://www.dkv-euroservice.com/de/media/content/documents_1/benefits/value_added_services_9/vehicle_services_9/bewachte_parkplaetze_dkv_card_und_dkv_box_de.pdf

ESPORG – Zertifizierte Parkplätze

ESPORG (European Secure Parking Organisation) ist eine Vereinigung von europäischen Parkplatzbetreibern, die gemeinsam mit DEKRA ein Zertifizierungsverfahren für sicheres Parken gemäß EU-Standard entwickelt haben. Hier finden Sie Informationen zur ESPORG sowie eine Karte mit Standorten der zertifizierten Parkplätze: http://www.esporg.eu/. Weitere Informationen zur Auditierung der Sicherheitsstandards auf internationalen LKW-Parkplätzen gemäß ESPORG Standard finden Sie hier. (https://www.dekra-assurance-services.de/fileadmin/user_upload/Referenzen/PDF_deutsch/DASS_Referenz_ESPORG_DE_17092015.pdf)

 


Zurück
.