Sabotageversuche aufdecken und aufklären

Gibt es etwas Schlimmeres? Sabotage-Verdacht auf dem eigenen Firmengelände. Durch Markieren des Schadens in der Videoaufzeichnung wird mit der Rückwärts-Suche in Sekundenschnelle sichtbar, wer es war oder ob es nur ein erklärbares Versehen war.

Kritische Bereiche werden mit Videobild überwacht

Bei Meldung eines Vorfalls, kann anhand des Videomaterials der Hergang nachvollzogen werden

Eine Suche innerhalb des Videomaterials ist dabei nach verschiedenen Kriterien möglich (z.B. Zeit oder Vorgangsnummer etc.)

Die Aufnahmen können als fälschungssicheres GBF-Format exportiert werden und sind vor Gericht verwertbar
 

Ihr Mehrwert

  • Sabotage frühzeitig erkennen und weitergehende Konsequenzen vermeiden
  • Reputationsverluste durch die lückenlose Dokumentation und Aufklärung von Störungen vermeiden
  • Sicherheit innerhalb der Lieferkette erhöhen
     

Das könnte Sie auch interessieren

Aufklärung von Betrugsversuchen

Die lückenlose Video-Dokumentation über den Zustand der Waren von der Kommissionierung bis zum Warenausgang kann gemeldete Regressansprüche wegen Falschlieferungen, beschädigter oder fehlender Ware sowie beschädigter Verpackungen gerichtsverwertbar aufklären.

Mehr erfahren

People Counting - berührungslos, automatisch und zuverlässig

Derzeit müssen alle Geschäfte die behördliche Auflage einhalten, nur einer bestimmten Anzahl Kunden gleichzeitig den Zutritt in ihr Geschäft zu erlauben.

Mehr erfahren

Datenschutz & Sicherheit

Das Wissen der Mitarbeiter um den Datenschutz-konformen Umgang mit ihren Bilddaten (Maskierung, 4-Augen-Passwort, Protokollierung von Ansicht/Export der Videos) schafft Vertrauen und ermöglicht ihnen den unstrittigen Beweis ihrer guten Arbeit.

Mehr erfahren