Künstliche Intelligenz zur Optimierung von Hygienevorkehrungen in Krankenhäusern und forensischen Einrichtungen

Aufgrund der aktuellen Pandemie werden die Hygienemaßnahmen weiter verschärft.

Person am Zutrittskontrollsystem.                                                                                                             

 

Scan der Person nach zuvor definierten Schutzkleidungstücken (Maske, Handschuhe, Anzüge etc.)

Gewährung von Zugang bei positivem Resultat, Auslösen der definierten Reaktionen bei negativem Resultat (Verweigerung des Zutritts, Alarmaufschaltung etc.).

Der Nutzen

  • Optimierung der erforderlichen Hygienemaßnahme.
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter für die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften nach Pausen oder Besprechungen.
  • Visuelle Dokumentation als Beleg zur Einhaltung aller gesetzlich vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen.
  • Schnittstellenanbindung an weitere Systeme, z.B. Zeiterfassung ist möglich. DSGVO-Konform.
  • Die Persönlichkeitsrechte der Mitarbeiter bleiben gewahrt.
Wir beraten Sie gerne um auch kurzfristig Lösungen umzusetzen.

Marie-Desirée Hölzemann-Siegel

+49 2645 137-753
contact@geutebrueck.com

 

CASE STUDY ZUR ERKENNUNG VON SCHUTZMASKEN ZUR ZUTRITTSKONTROLLE

Als PDF herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren

Erkennung persönlicher Schutzausrüstung

Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz (KI) wird nicht nur die persönliche Schutzausrüstung (Helm + Schutzweste) im Videobild identifiziert, sondern auch eigenständig erkannt, ob die Schutzkleidung von einer Person tatsächlich korrekt getragen wird.

Mehr erfahren

Privatsphäre der Mitarbeiter schützen

Die Persönlichkeitsrechte der Personen, die in videoüberwachten Bereichen arbeiten, werden entsprechend der DS-GVO strengstens geschützt. Dazu kann dieser Bereich schwarz maskiert oder die sich hier bewegenden Personen im Bild verpixelt werden.

Mehr erfahren

Diebstahl und Einbruch verhindern

Einbrecher überwinden zwangsläufig gewisse „Grenzen“, den Zaun, den Garten, den Parkplatz, die Türen und Fenster des Gebäudes. Die Videoanalyse erkennt frühzeitig in den Videobildern jede verdächtige Bewegung und alarmiert das Personal.

Mehr erfahren